VKE - Verband der Vertriebsfirmen Kosmetischer Erzeugnisse e.V.

DUFTSTARS präsentiert neues, markenadäquates Kampagnendesign

DUFTSTARS KAMPAGNE

Nach dem Rebranding 2013 präsentiert sich DUFTSTARS jetzt auch mit einem neuen, exklusiven Kampagnendesign. Entwickelt und umgesetzt wurde das neue Gestaltungskonzept von der Düsseldorfer Designagentur KW43 BRANDDESIGN. Die neue Kampagnenidee stärkt den inhaltlichen und visuellen Auftritt und steigert die Markenpräsenz von DUFTSTARS.

Mit mehr als 100 Einreichungen, rund 40 Nominierungen und einer 37-köpfigen Fachjury ist der Deutsche Parfumpreis DUFTSTARS die bedeutendste Auszeichnung seiner Art.

Schon seit über 20 Jahren verleiht die Fragrance Foundation Deutschland jährlich den Preis an die besten Düfte des Jahres, in den Kategorien Klassiker, Exklusiv, Lifestyle und Prestige.

Nach dem erfolgreichen Rebranding 2013 beauftragte die Fragrance Foundation Deutschland, KW43 BRANDDESIGN jetzt mit einem weiteren Designprojekt. "Unser Anspruch war es, die Marke DUFTSTARS seiner Bekanntheit angemessen zu repräsentieren und die Markenwahrnehmung auch über den Event hinaus, zu steigern. Mit KW43 BRANDDESIGN haben wir deshalb eine Agentur gewählt, die unsere Marke nicht nur kennt, sondern auch versteht und das nötige Branchenverständnis mitbringt", erklärt Martin Ruppmann, Geschäftsführer der Fragrance Foundation Deutschland und des VKE Kosmetikverbandes.

 
Prof. Rüdiger Goetz
Prof. Rüdiger Goetz

Die Herausforderung für KW43 BRANDDESIGN bestand darin, die Marke DUFTSTARS stärker zu etablieren und ein Design zu entwickeln, das die volle Kraft von Marke und Event gleichermaßen entfaltet. "Die bisherige Kommunikation von DUFTSTARS unterscheidet sich nur wenig von klassischen Abverkauf-Strategien. Die Branchenkompetenz kommt nur teilweise zum Tragen.

Um in der Branche angemessen auftreten zu können, mussten wir ein Kommunikationskonzept entwickeln, das zum einen dem Anspruch und der Hochwertigkeit dieser gerecht wird und zum anderen der Marke und Veranstaltung die nötige Eleganz verleiht", erklärt Prof. Rüdiger Goetz, Geschäftsführer Kreation bei KW43 BRANDDESIGN.

Davon ausgehend entwickelten die Design-Spezialisten aus Düsseldorf ein ganzheitliches, medienübergreifendes Gestaltungssystem, das alle kommunikativen Aktionen bündelt und sich aus dem bestehenden Branding ableitet. Der Event, als am stärksten wahrgenommener Kommunikationsanlass, wird selbst zum Star und ausdrucksstarken Keyvisual der Marke. "Das Keyvisual greift die Designidee eines einzigen Tropfen Parfums visuell auf und bringt die natürlichen Komponenten Logo und Trophäe zu einer logischen Einheit zusammen. Inhaltlich und visuell bildet es die Basis für alle weiteren Aktivierungsideen und steigert die Markentypik nachhaltig. In Verbindung mit dem bestehenden Farbkonzept schafft es gleichzeitig Stille und Räumlichkeit", so Prof. Rüdiger Goetz weiter.

Es ist ein langfristig einsetzbares Kampagnen-Visual entstanden, das das Markenbild von DUFTSTARS, die Besonderheiten der Branche, als auch den Event in perfekter Weise erlebbar macht und mit jeder Kommunikationsmaßnahme stärkt.