VKE - Verband der Vertriebsfirmen Kosmetischer Erzeugnisse e.V.
Udo Heuser

Udo Heuser

VKE-Personality Fragebogen

Udo Heuser, Geschäftsführer und General Manager der Elizabeth Arden GmbH

Alter?
48.

Seit wann sind Sie in der Kosmetikbranche tätig?
Seit rund 30 Jahren.

Leidenschaft oder Zufall?
Eher durch Zufall – aber daraus wurde über die Zeit wahre Leidenschaft.

In welchen Funktionen waren Sie schon tätig?
Angefangen habe ich meine Laufbahn in der Beauty Branche im Vertrieb der Firma Margaret Astor. Danach wechselte ich zu der damals neu gegründeten Firma Pardis Parfum & Kosmetik (heute ITF Cosmetics), bevor ich 1993 bei P&G Prestige Beauté startete. Mit insgesamt 12 Jahren war dort meine längste Zeit in einem Unternehmen.
2005 übernahm ich die Position als geschäftsführender Direktor Vertrieb & Marketing bei der Fribad Cosmetics Group in Baden Baden. 2008 entschied ich mich, gemeinsam mit einem österreichischen Investmentfond, ein neues Beauty Unternehmen (Beauty Brands International/BBI) zu gründen. Der Aufbau eines Start-Up-Unternehmens war sicherlich die spannendste Phase meiner beruflichen Karriere.
Seit Februar 2013 habe ich mit der Neugründung der DACH-Gesellschaft von Elizabeth Arden eine neue Herausforderung angenommen. Seit September diesen Jahres gehört Elizabeth Arden mit allen Marken zum globalen Kosmetikkonzern Revlon, der jetzt zu den Top 20 Beautyunternehmen weltweit zählt.

 

Ihr Lieblingsprodukt?
Mit Superstart – unserem Allround-Booster in der Gesichtpflege – starte ich immer gerne in den Tag. Mein Lieblingsduft ist Artisan Blue – ein Duft aus der John Varvatos Range.

Ihre Lieblingsbeschäftigung?
Neben der Arbeit hat meine Familie Priorität. Die übrige Zeit verbringe ich gerne mit Freunden und fahre leidenschaftlich gerne Motorrad.

Ihr Hauptcharakterzug?
Ehrlichkeit und eine große Motivation für meine Projekte.

Ihr Lebensmotto?
Never give up.

Gibt es Fehler, die Sie verzeihen?
Selbstverständlich! Fehler gehören zum Leben dazu und nur aus Fehlern kann man lernen und Dinge in der Zukunft besser machen.

Was würden Sie gerne erfinden?
Einen Tag mit mehr als 24 Stunden.

Welches Buch lesen Sie gerade?
Das Café am Rande der Stadt – ein spannendes Buch über den Sinn des Lebens.

Wo möchten Sie gerne leben?
Kapstadt – zumindest für einige Jahre.

Welchen Wirtschaftsführer bewundern Sie?
Unsere Unternehmensgründerin war eine außergewöhnliche Persönlichkeit, die vor mehr als 100 Jahren den Grundstein für den unglaublichen Erfolg des Weltunternehmens Elizabeth Arden legte. Sie war eine Vollblut-Unternehmerin, die die gesamte amerikanische Beauty-Industrie vorantrieb. Für mich mehr als inspirierend.

Drei Fragen, die Sie anderen Menschen gerne stellen würden?
Unser Unternehmenscredo gilt auch hier: How did you make your mark today? Außerdem: Was inspiriert dich? Wie schaffst du es allen Anforderungen und Erwartungen gerecht zu werden?